Bezirksverband Mittelrhein-Untermosel

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Willkommen beim Bezirksverband
Mittelrhein-Untermosel,
wir freuen uns über ihr Interesse




Die Majestäten 2015/16

Heiko Schmidt aus Ehrenbreitstein ist der neue Bezirkskönig im Schützenbund Mittelrhein-Untermosel.
Heiko Schmidt aus Ehrenbreitstein ist der neue Bezirkskönig im Schützenbund Mittelrhein-Untermosel.
In einem spannenden Wettkampf setzte er sich gegen den Zweitplatzierten Christian Kleinhaus aus St. Sebastian nur dank des besseren Schussbildes durch. Beide Schützen hatten 28 Ringe erzielt.
Dritter wurde Max Oster aus Kobern mit 27 Ringen.
Heiko Schmidt und seine Königin Jasmin nahmen überglücklich die Königsinsignien aus den Händen des Bezirkspräses Walter Bucher entgegen.
Somit ist Heiko Schmidt beim diesjährigen Bundeskönigsschießen, welches im September in Werlte stattfindet startberechtigt.
Beim Jakob-Klein Gedächtnisschießen, welches an den langjährigen Bezirksbundesmeister aus Vallendar erinnert, siegte die Mannschaft aus Koblenz-Lay in der Besetzung Nicole Mayer, Thomas Philippsen und Tobias Rosenbach mit 144 Ringen.
Zweiter wurde die Mannschaft aus Bassenheim mit 141 Ringen und Dritter die Mannschaft aus Mülheim mit 138 Ringen.
Das amtierende Vallendarer Königspaar Marlene und Thomas Bayer überreichten den großen Bronzeteller. Weiterhin erhielten die Mannschaftsschützen von der stellv. Bezirksbundesmeisterin Charlotte Neuser aus St. Sebastian die Siegerorden.
Im Wettbewerb „ König der Könige „ – hier sind alle ehemaligen Bezirkskönige startberechtigt, siegte Rudi Simonis aus Lonnig.
Wegen der zahlreichen Erfolge der Koblenzer Schützen strahlte auch der Oberbürgermeister Joachim Hofmann-Göttig.
Ausrichter dieses großen Festes war in diesem Jahr die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Ehrenbreitstein, welche bereits im Jahre 1520 von Kurfürst Richard von Greifenclau gegründet wurde.
Daher war es für Manfred Diehl eine Ehre die diesjährige Schirmherrschaft zu übernehmen. Bereits am frühen Mittag hatte es auch einen großen, bunten Festumzug durch Ehrenbreitstein gegeben, an welchem neben vielen Ehrengästen auch der Landrat Dr. Alexander Saftig teilnahm.
Bereits traditionell wird bei den großen Veranstaltungen des Bezirksverbandes auch ein sogenannter Sozialadler ausgeschossen, dessen Erlös immer einem guten Zweck zu Gute kommt. Diesen Erlös von 200 €uro überreichte Bezirksbundesmeister Achim Berens gemeinsam mit dem noch amtierenden Bezirkskönigspaar Conny und Manfred Gerstacker aus Niederwerth an Frau Takashi-Groß von der Spiel- und Lernstube der Kindertagesstätte in Ehrenbreitstein.
Eine ganz besondere Ehrung erfuhr Wolfgang Wagner aus Mülheim. Er möchte sein Amt als Bezirksstandartenträger, welches er ca. 25 Jahre ausgeübt hat nun gerne in jüngere Hände geben. Unter riesigem Beifall überreichte Achim Berens Ihm eine Ehrenurkunde und ernannte Ihn zum Ehrenbezirksstandartenträger.
Damit ging ein sehr erlebnisreicher Tag der Schützen zu Ende.


Ergebnisliste



Die Sieger des Jakob Klein Schießens in  Ehrenbreitstein kommen in diesem Jahr aus Koblenz Lay

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü